Beiträge

Die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf präsentierte mit der Veranstaltung ”HandSchlag 2011″ am 23. September 2011 nun schon zum zweiten mal ein umfangreiches Informationsprogramm über das Handwerk in Düsseldorf und die interessanten beruflichen Persperspektiven für Schülerinnen und Schüler. Darüber hinaus wurden mit einer feierlichen Begrüßungsgala die diesjährigen Ausbildungsanfänger mit den “Handschlag 2011″ in die starke Gemeinschaft der Handwerker aufgenommen. Bei dieser Gelegenheit wurden ihnen auch ihre Lehrverträge überreicht.

Im Rahmen des WerkerTags informiertenca. 30 Innungen der Kreishandwerkerschaft Düsseldorf von 09:00 bis 14:00 Uhr in der Rotunde der Tonhalle über die einzelnen Berufsbilder. Insgesamt ca. 2.000 Schülerinnen und Schüler der 8., 9. und 10. Klassen folgten dem Aufruf des Düsseldorfer Handwerks in die Tonhalle. Das Informationsangebot für die Schülerinnen und Schülerinnen umfasste die gesamte Palette im Handwerk von A wie Augenoptiker bis Z wie Zimmerer. Weitere Information folgen.

[youtube DIal3-wu9as]

Am 9. und 10. September 2011, jeweils in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr, ist die Dachdecker-Innung Düsseldorf mit der Veranstaltung „Lebendige Werkstatt“ zu Gast auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Weiterlesen

Wenige Tage vor dem offiziellen Beginn des neuen Ausbildungsjahres kann das Handwerk an Rhein, Ruhr und Wupper (Regierungsbezirk Düsseldorf) mit erfreulichen Nachrichten aufwarten: Zum Monatsende Juli 2011 zählte die Handwerkskammer Düsseldorf 2,3 Prozent mehr Lehrverträge im Vergleich zum Vorjahr. Weiterlesen

Berlin, 28. Juli 2011 – Zu den Ergebnissen der Handwerkszählung für das Jahr 2008 erklärt Otto Kentzler, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH): „Die Ergebnisse der Handwerkszählung zeigen eindrucksvoll die zentrale Bedeutung der Wirtschaftsgruppe Handwerk für den Wirtschaftsstandort Deutschland. Weiterlesen

Bad Honnef. Wissenschaftliche Studien belegen: Allergien sind weltweit auf dem Vormarsch. Wer darunter leidet, sollte sich bereits im Vorfeld eines Umzuges oder Hausbaus genau mit den vorhandenen oder noch zu verlegenden Bodenbelägen beschäftigen. Parkett ist dabei eine gute Wahl. Weiterlesen

Düsseldorf (LGH). „Wir haben kräftig Fahrt aufgenommen und im Land viel bewegt.“ So kommentiert Projektleiter Jürgen-Johannes Lau die Bilanz 2010 der Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen, nachdem alle Berichte der 32 Berater bei Kammern, Fachverbänden und anderen handwerklichen Institutionen ausgewertet worden sind. Weiterlesen

Zahl der neu geknüpften Ausbildungsverhältnisse stieg um fast drei Prozent – Zulauf erreicht bereits annähernd wieder Niveau des Rekordjahres 200: Das Handwerk im Regierungsbezirk Düsseldorf hat im Jahr 2010 den drittstärksten Zulauf an Auszubildenden im letzten Jahrzehnt erlebt. Zum 31.12.2010 meldet die Handwerkskammer Düsseldorf bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnissen einen Zuwachs gegenüber 2009 um 2,9 Prozent. Weiterlesen

Unternehmertag am 7.4.2011: Zu seinem ersten Unternehmertag lädt der Unternehmerverband Handwerk NRW alle interessierten Handwerksunternehmer am 7.4.2011 in die Handwerkskammer Düsseldorf ein. Im Mittelpunkt der neuen Veranstaltungsform steht das Thema Lehrernachwuchssicherung an Berufsschulen. Weiterlesen

Ab Februar macht das Handwerk wieder bundesweit mit Anzeigen und Plakaten auf sich aufmerksam. „Die Wirtschaftsmacht. Von nebenan“ präsentiert sich dabei als Innovationsmotor der deutschen Wirtschaft. Denn die kontinuierliche Entwicklung innovativer Produkte gehört zum Selbstverständnis des Handwerks. Ob energie­effiziente Kugelsonnenkollektoren, sportliche Elektroautos oder außergewöhnliche Weiterentwicklungen altbe­kann­ter Musikinstrumente – das Handwerk ist mit seinen zahlreichen innovativen Ideen „Offizieller Partner der Evolution“. Weiterlesen

Solar, Holzpellets und Wärmepumpen

Wer sich Pelletheizungen, Wärmepumpen oder Solaranlagen von Vater Staat sponsern lassen möchte, kann jetzt wieder loslegen. Nach gut drei Monaten Haushaltssperre gibt es wieder Fördergelder. Hier die Einzelheiten. Weiterlesen