Düsseldorf (LGH). „Wir haben kräftig Fahrt aufgenommen und im Land viel bewegt.“ So kommentiert Projektleiter Jürgen-Johannes Lau die Bilanz 2010 der Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen, nachdem alle Berichte der 32 Berater bei Kammern, Fachverbänden und anderen handwerklichen Institutionen ausgewertet worden sind. Fast 900 Einzelberatungen in Betrieben wurden im Rahmen dieses von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) geleiteten Projektes durchgeführt, gut zur Hälfte zu Marketingthemen. Dazu kamen knapp über 900 Gruppenberatungen sowie 1.300, meist telefonische Kurzberatungen. Letztere fielen mehrheitlich in den Bereich Außenwirtschaft. Das „Kernangebot“ des Projektes, die Beratung, wird also weiterhin gut angenommen.

Erste Informationen zu den drei Themenbereichen, neben Außenwirtschaft und Marketing noch der Demografische Wandel, wurden in fast 30 „Z-Impuls“-Veranstaltungen gegeben. Knapp 800 Unternehmerinnen und Unternehmer haben sie besucht und anschließend äußerst positiv bewertet. Tiefer „eingestiegen“ in Einzelfragen wurde in etwa 100 Seminaren und Workshops. Lau: „Es ist also in gutem Maße gelungen, für die Probleme und Chancen in den drei Feldern zu sensibilisieren und zu qualifizieren. An jedem zweiten Werktag im Jahr eine Veranstaltung durchzuführen, ist eine enorme Leistung und ein Super-Angebot für das Handwerk in NRW.“
Viel beigetragen zur Sensibilisierung und Qualifizierung haben unter anderem mehr als 400 Presseberichte – für Lau „ein beeindruckendes Echo auf unsere Arbeit“ – sowie vier in 2010 neu aufgelegte Außenwirtschafts-Broschüren, zum Arbeiten in Belgien, Großbritannien und Irland sowie zu den Gesundheits- und Arbeitsschutzanforderungen in Großbritannien. Die Hefte sind sehr oft bestellt worden. Als eines der Highlights führt der Rückblick die Aktion „Z-Fit“ auf, also die Teilnahme von 27 Handwerkerstaffeln beim Marathonlauf in Düsseldorf. Sie wird im Mai mit 25 Staffeln wiederholt.

Detaillierte Informationen zur Zukunfts-Initiative und ihren Angeboten für die Unternehmen finden sich unter www.zih-nrw.de .

Ansprechpartner für weiterführende Fragen ist:

Harald Siebert

Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Landes-Gewerbeförderungsstelle des

nordrhein-westfälischen Handwerks e.V.

Auf´m Tetelberg 7

40221 Düsseldorf

Tel.: 0211/ 30 10 8-321

Fax: 0211/ 30 10 8-530

E-Mail: siebert@lgh.de