Handwerk unterstützt Girls‘Day am 14. April 201: Am Girls‘Day – dem Mädchen-Zukunftstag am 14. April 2011, laden Betriebe in allen Regionen des Landes Schülerinnen ab Klasse fünf dazu ein, die Arbeitswelt in zukunftsorientierten Berufen in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften kennen zu lernen. Diese Bereiche sind bei Schülerinnen bisher weniger bekannt und zählen nicht zu den Wunschberufen, bieten jedoch sehr gute Zukunftschancen.

Die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf unterstützt diese Aktion und ruft alle Betriebe und Bildungszentren des Handwerks dazu

auf, sich daran zu beteiligen. Betriebe können Schüle-rinnen zum »Girls‘Day – Mädchen-Zukunftstag« einladen und z.B. Tagespraktika für Mädchen aus umliegenden Schulen anbieten oder auch eine Betriebsbesichtigung durch kleine Gruppen von interessierten jungen Frauen zusammen mit allgemein bildenden Schulen organisieren.

Der Girls‘Day geht dieses Jahr schon in die 11. Runde. Bis heute haben dadurch bereits über eine Millionen Mädchen Berufe entdecken können, in denen Frauen bisher noch unterrepräsentiert sind. Nachhaltig werden positive Entwicklungen erzeugt und unterstützt. Der Aktionstag hat positiven Einfluss auf das Image von technischen Berufen bei den Teilnehmerinnen und die beteiligten Unternehmen entwickeln durch den Girls‘Day ein verstärktes Engagement bei der Ansprache von jungen Frauen für technische Berufe.

Unter www.girls-day.de finden Mädchen eine große Auswahl von Angeboten bei Handwerksbetrieben in ihrer Nähe, können sich online anmelden und sich über Berufe im Handwerk informieren.

Interessierte Betriebe können ebenfalls unter www.girls-day.de ihre Aktion zum Girls‘Day eintragen. Mädchen, Eltern, Lehrkräfte und andere Interessierte können so die geplanten Aktionen und andere Informationen im Internet abrufen.