Mit dem Formulardienst Kindergeld unterstützt die BA jetzt auch die Nutzung der „Online-Ausweisfunktion“ des neuen Personalausweises. Nach einer Registrierung unter https://formular.arbeitsagentur.de steht den Eltern der neue Service zur Verfügung.

Mit dem neuen Personalausweis können Eltern an sieben Tagen rund um die Uhr Informationen über ihren Kindergeldbezug abrufen sowie Änderungen der persönlichen Daten vornehmen. Außerdem können Kunden der Familienkasse Änderungen vollständig papierlos übermitteln – ohne Änderungsformular, Unterschrift und Behördengang. Das spart Zeit und Geld. Nach einer Registrierung unter https://formular.arbeitsagentur.de steht den Eltern der neue Service zur Verfügung.

Alles was Eltern dazu brauchen, sind der neue Personalausweis und das entsprechende Lesegerät. Nach der Registrierung und Identifizierung im neuen Kundenportal können  zum Teil ausgefüllte Formulare zwischengespeichert und Formularfelder mit bereits bei der Familienkasse der BA existierenden Daten vorbelegt werden. Auch die Abfrage des Bearbeitungsstandes eines über Kindergeld-Online eingereichten Antrages und die Anzeige der Zahlungs- und Leistungsinformationen zum eigenen Kindergeldbezug sind selbstverständlich möglich. Der neue Service ist Teil der E-Government-Strategie der BA, die auf die Schaffung von modernen, kundenfreundlichen Onlineangeboten abzielt.

„Die BA setzt hier Akzente: Der Einsatz des neuen Personalausweises war für uns als modernen Dienstleister eine logische Konsequenz aus unseren E-Government-Bestrebungen. Wir freuen uns, die neue Funktionalität für die Aufgaben der Familien-kassen nutzen zu können. Das hier eingesetzte Verfahren wird künftig in weiteren Angeboten der BA eingesetzt“, erklärt Klaus Vitt, CIO der BA.