Abruszat: Landesregierung muss Votum des Umweltausschusses zügig umsetzen: Zur Zustimmung des Umweltausschusses zum FDP-Antrag zur Verlängerung des Handwerkerparkausweises als Einfahrtserlaubnis in die Umweltzone erklärt der umweltpolitische Sprecher der FDP- Landtagsfraktion, Kai Abruszat:
„Wir freuen uns über die Zustimmung des Umweltausschusses zu unserem Antrag. Danach dürfen Handwerksbetriebe mit dem Handwerkerparkausweis bis Ende 2011 weiter in die Umweltzonen einfahren. Damit ist vor allem Kleinbetrieben geholfen, die nur ein Fahrzeug haben und nicht unter die Fuhrparkregelung der Landesregierung fallen. Wir erwarten, dass die Landesregierung, die vom Parlament getroffene Änderung zügig umsetzt. Die getroffene Fuhrparkregelung der Landesregierung mit dem Handwerk wird nicht beeinträchtigt.“