Alljährlich macht eine Delegation der Schornsteinfeger-Innung für den Regierungsbezirk Düsseldorf dem Oberbürgermeister ihre Aufwartung, um der Landeshauptstadt und ihren Bürgern sprichwörtlich Glück für das neue Jahr zu überbringen. Am Montag, 17. Januar, empfing der erste Bürger der Stadt im Jan-Wellem-Saal des Rathauses vier Männer in traditionellem Schwarz.

Oberbürgermeister Elbers dankte den Vorstandsmitgliedern und deren Kollegen für ihre Arbeit und wünschte ihnen für das neue Jahr nicht nur Gesundheit und Kraft, um die Herausforderungen der neuen rechtlichen Rahmenbedingungen in ihrem Handwerk zu bewältigen, sondern auch viele Aufträge. Gerade für die Auftragslage werde die Stadt Düsseldorf auch zukünftig durch neue Bauprojekte sorgen.

Im Namen der Innung lobte Obermeister Andreas Peeters die hervorragende Arbeit der Stadtverwaltung in dieser Hinsicht. Damit dies auch so bliebe, seien seine Kollegen und er ins Rathaus gekommen: „Wir wünschen der Stadt viel Glück für die Zukunft!“

Im Bild oben: (v.l.n.r.:) Stv. Obermeister Manfred Flore, Obermeister Andreas Peeters, Oberbürgermeister Dirk Elbers, Landesinnungsmeister Andreas Ehlert und Innungsgeschäftsführer Thomas Schnug