Pack an! Handwerkskammer lädt wieder mit vielen Aktionen zum Mitmachen ein: „Die Welt war noch nie so unfertig. Pack mit an!“ – so lautet nicht nur die Botschaft der Imagekampagne, die mit neuem Schwung in die nächste Runde geht. Auch die Handwerkskammer Düsseldorf stellt am 20. September wieder ein Riesen-Programm mit Aktionen zum Mitmachen und Entertainment für die ganze Familie auf die Beine, um den „Tag des Handwerks“ zu einem tollen Event zu machen.

An vielen Stationen können Schüler handwerkliche Techniken wie Drechseln, Fräsen, Löten oder Schweißen ausprobieren, Modelle und Spielzeug fertigen – und das mit Original-Werkzeug und an modernen Maschinen. Wer weiß schon, wie Holz für den Geigenbau bearbeitet wird oder hat schon einmal mit dem Dachdeckerwerkzeug Schiefer in Form gebracht? Die Geschicklichkeit lässt sich am Fahrsimulator testen, bei der Fahrt mit dem Wasserstofffahrzeug oder auf dem E-Bike, und beim Balanceakt auf dem Schornsteinmodell. Im Innenhof zeigen Landmaschinenmechaniker einen großen Schlepper mit Kreiselwender. Informatik und Informationstechnik werden spannend verpackt in interaktiven Shows vermittelt, und selbst über Gebäudereinigung oder Schädlingsbekämpfung kann man etwas lernen. Als Andenken empfiehlt sich eine Postkarte mit Erinnerungsfoto im Handwerkerdress (Fotomontage). Und auch Schönheit und Mode kommen nicht zu kurz: Während des ganzen Tages ist Michael Müller mit seinem Visagisten-Team im Einsatz – beim Schminken oder Bodypainting. Das Highlight: Zum ersten Mal findet in diesem Jahr die „Team-Meisterschaft“ für Friseure, Kosmetiker und Visagisten statt. Unter dem Motto „Back to Rokoko“ werden die Akteure ihre Models in zwei Stunden nach allen Regeln der Kunst stylen. Die anschließende Präsentation wird von einer Jury bewertet.

„Du bringst das Talent. Wir den Rest!“ Die Handwerkskammer will den Tag außerdem nutzen, um ihr vielfältiges Engagement für den Nachwuchs zu demonstrieren. „Wir kümmern uns intensiv um das Thema Aus- und Weiterbildung“, sagt Hauptgeschäftsführer Axel Fuhrmann. „Wir holen die Jugendlichen da ab, wo sie uns brauchen.“ Warum nicht gleich vor Ort das eigene Talent testen oder sich über Handwerksberufe und freie Lehrstellen informieren? Wenn Kammerpräsident Andreas Ehlert am Samstagvormittag um 10 Uhr die Veranstaltung am Georg-Schulhoff-Platz eröffnet, steht die Akademie der Handwerkskammer im Mittelpunkt. In acht unterschiedlichen, geführten Touren haben Schüler, Eltern und andere Interessierte Gelegenheit, über 20 Handwerksberufe kennen zu lernen. Ob Zweiradmechaniker, Zahntechnikerin oder Maßschneider – beim „Reinschnuppern“ mit Live-Demonstrationen in den Werkstätten der Kammer beantworten Handwerksmeister alle Fragen zum Handwerk und zur Berufswahl. Die Anmeldung ist noch möglich unter hwk-duesseldorf.de/tdh2014.

Über 30 Programmpunkte machen den „Tag des Handwerks“ am 20. September in der Zeit von 10 bis 18 Uhr am Georg-Schulhoff-Platz in Düsseldorf-Bilk zu einem lohnenden Ziel. Darüber hinaus beteiligen sich im gesamten Kammerbezirk viele Kreishandwerkerschaften, Innungen und Betriebe. In Düsseldorf begrüßt die Kreishandwerkerschaft bereits am 19.9. ihre neuen Lehrlinge mit ihrem „Handschlag“ in der Tonhalle. In der Duisburger Innenstadt präsentieren sich die Innungen mit Infoständen und Mitmachaktionen, darunter Dachdecker, Tischler, Maler und viele mehr. In Essen können junge Leute ihr Talent in Werkstätten testen – so bei Goldschmieden, Bäckern und Maßschneidern. Offene Werkstätten gibt es auch in Mettmann, wo die Besucher u. a. eine Modenschau in der Kfz-Werkstatt erwartet. Die Kreishandwerkerschaft nutzt den Tag außerdem, um ihre neuen Lehrlinge zu begrüßen. Auf dem „Platz des Handwerks“ in Kleve trifft man sich zum Handwerkerfrühschoppen mit Live-Musik. Motorradtouren durch Krefeld, Neuss und Viersen plant die Kreishandwerkerschaft Niederrhein und in Mönchengladbach wird Eröffnung des neuen Berufsbildungszentrum ganz groß gefeiert: mit Azubi-Rallye, Gewinnspielen, Musik- und Bühnenprogramm – Radioübertragung inklusive. Die Remscheider feiern in der Einrichtung der Lebenshilfe ein Handwerkerfest zum 3-jährigen Jubiläum der Sozialen Partnerschaft des Remscheider Handwerks. Und die Meisterbetriebe der Solinger Bäckerinnung bieten wieder die beliebten Hefeteilchen im „Daumen-hoch-Format“ an. Also alles bereit für einen spannenden und abwechslungsreichen „Tag des Handwerks“ 2014!