Informationsveranstaltung der Handwerkskammer Düsseldorf am 4. September 2012 – Cloud Computing – sprich die Bereitstellung von Software und Dienstleistungen über das Internet- ist ein wichtiges Thema für Unternehmen. Verspricht doch Cloud Computing geringe Kosten und hohe Flexibilität in der EDV-Nutzung:

Keine Anschaffung von teurer Hard- und Software, dafür die dynamische Anpassung des IT- Bedarfs.

Nur das, was tatsächlich genutzt wird, wird auch abgerechnet! Bei gemieteten Internet gestützten Services, wie Cloud Computing, können die Kosten als laufende Betriebskosten bereits im laufenden Geschäftsjahr steuerlich geltend gemacht werden.

IT-Beschaffung mit Soft- und Hardware gehört für KMU ebenso wenig zur Kernkompetenz, wie Da- tensicherung und Virenschutz. Damit ist die Auslagerung dieser Aufgaben ein konsequenter Schritt. So bleibt mehr Zeit für die Kernkompetenzen!

Viele kennen bereits Beispiele für die Public-Cloud, wie Dropbox, Apple-Cloud oder Google. In solche Cloud-Lösungen sollten aber keine sensiblen Unternehmensdaten ausgelagert werden. Geschäftsdaten gehören in die Privat-Cloud von seriösen IT-Dienstleistern in Deutschland. Zudem werden verschiedene Servicearchitekturen unterschieden:

  • IaaS: Infrastructure as a Service
  • PaaS: Platform as a Service
  • SaaS: Software as a Service
Eine ziemlich neue IT-Welt (IT-Industrie), die sich hier für Unternehmen auftut. Die Vorträge der Referenten werden Ihnen neue Wege aufzeigen, aber auch neue Fragen rund um die zukünftige IT-Industrie des Cloud-Computing aufwerfen.

Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu den neuen Medien, Internet, Social Web und Cloud Computing? Unser Innovationsberater berät Sie gerne.

Dr.-Ing. Reinhold Bottin
Telefon 0211 8795-352
Internet http://www.hwk-duesseldorf.de/innovation E-Mail bottin@hwk-duesseldorf.de

Koordiniert und durchgeführt wird diese kostenfreie Informationsveranstaltung durch die Handwerkskammer Düsseldorf und den Technologie-Transfer-Ring Handwerk NRW (TTH).

 

Download vom Infomationsflyer