Die neue Webseite zur Barrierefreiheit von Berufskollegs in NRW (http://www.handwerk-nrw.de/bfbkdb) ermöglicht es den Betrieben nun anhand der Auswahl eines Ausbildungsberufs und einer Umkreissuche, eine passende Berufsschule in der Nähe des Ausbildungsbetriebs oder des Wohnorts des Auszubildenden zu finden.

In NRW kann die Berufsschule frei gewählt werden. Doch eine frei zugängliche Datenbank aller Berufskollegs und welche Ausbildungsberufe diese anbieten, gibt es bisher nicht.

Zudem bietet die Webseite die Möglichkeit, speziell nach Berufsschulen zu suchen, die Ausbildungsberufe zum/zur Fachpraktiker/in anbieten. Diese theoriereduzierten Ausbildungsberufe richten sich vor allem an Jugendliche mit einer (Lern)Behinderung, für die eine reguläre duale Ausbildung nicht infrage kommt.

Darüber hinaus ist es über den anmeldepflichtigen internen Bereich möglich, der speziell für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kammern konzipiert wurde, die Suche durch weitere Suchkriterien zur Barrierefreiheit zu verfeinern. Somit können die Beraterinnen und Berater gezielt nach Berufskollegs suchen, die bereits Erfahrung bei der Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit Behinderung haben.

Die dazu benötigten Daten wurden vorab mittels einer Befragung aller Berufskollegs in NRW gesammelt. In der Umfrage wurden nicht nur Fragen zu der technischen Ausstattung wie „Ist ein Aufzug vorhanden?“ gestellt, sondern auch zur Erfahrung bei der Beschulung von Jugendlichen mit Behinderung und wie das dazu benötigte Know How der Lehrkräfte weiterentwickelt wird.

Somit erhalten die Beraterinnen und Berater der Kammern in NRW mit der Webseite über die Barrierefreiheit von Berufskollegs in NRW ein weiteres Hilfsmittel, um ihre Mitgliedsbetriebe bei der Ausbildung von Menschen mit Behinderung zu unterstützen.

Aktuell haben sich 159 Berufskollegs an der Befragung beteiligt. Die Datenbank enthält alle Berufskollegs, die Fachklassen für Ausbildungsberufe anbieten.

Die Webseite wurde im Rahmen des Projekts „Wissenstransfer Inklusion“, das der Westdeutsche Handwerkskammertag (WHKT) gemeinsam mit der Handwerkskammer Düsseldorf und der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg durchgeführt hat, entwickelt und ist ab sofort unter folgendem Link verfügbar http://www.handwerk-nrw.de/bfbkdb.