Hans Jörg Hennecke, Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik, Statistik, Wirtschafts- und Konjunkturbeobachtung bei der Handwerkskammer Düsseldorf, wird mit dem Ordo-Preis für Ordnungspolitische Innovationen ausgezeichnet. Der Preis wird von der Jenaer Allianz zur Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft am 24. April an der Universität zu Köln verliehen.

Mit dem Ordo-Preis werden Leistungen prämiert, die auf dem Gebiet der Ordnungspolitik innovativ sind und zur Weiterentwicklung der Ideen der Sozialen Marktwirtschaft beitragen. Der in diesem Jahr vom Rheinischen Sparkassen- und Giroverband, der Sparkasse KölnBonn und der Kreissparkasse Köln gestiftete Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Hans Jörg Hennecke lehrt als außerplanmäßiger Professor an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock. Seine Schwerpunkte liegen in der politischen Ideengeschichte. Er widmete sich unter anderem den Werken der Volkswirte Wilhelm Röpke und Friedrich August von Hayek.