Der bisherige stellvertretende Geschäftsführer der Bildungszentren des Baugewerbes e. V. (BZB) mit Sitz in Krefeld, Dipl.-Ing. Thomas Murauer, hat zum 01.01.2012 die Leitung des operativen Geschäfts von seinem Vorgänger Dipl.-Ing. Frank Pawlik übernommen. Thomas Murauer war nach dem Studium des Bauingenieurwesens mit Schwerpunkt Konstruktiver Ingenieurbau an der RWTH Aachen von 1998 bis zu seinem Eintritt in die BZB 2011 in verschiedenen Positionen in technischen Abteilungen und im Vertrieb der Halfen GmbH, Langenfeld tätig. Als Prokurist leitete er dort die internationale Anwendungstechnik und das Internationale Project Management.
Der Vorstand wünscht Herrn Murauer viel Erfolg in seiner neuen Position und beste Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter/-innen der BZB.

Der scheidende Geschäftsführer der Bildungszentren des Baugewerbes e. V., Dipl.-Ing. Frank Pawlik, ist seit der Gründung der BZB im November 1979 maßgeblich am Zustandekommen und ausgezeichneten Ruf der Bildungszentren in Krefeld, Düsseldorf, Wesel und Duisburg beteiligt gewesen. In Fachkreisen, Gremien und Netzwerken auf regionaler und nationaler Ebene und im europäischen Raum vertrat er als kompetenter und anerkannter Fachmann der Berufsbildung im Bauhandwerk die Anliegen der Aus- und Weiterbildung. Herr Pawlik steht den BZB und dem Vorstand bis Ende 2013 als Berater zur Verfügung.
Als Anhang übermitteln wir Ihnen unsere Pressemitteilung und Fotos.

Im Bild oben: Dipl.-Ing. Frank Pawlik (l.) hat zum 01.01.2012 das operative Geschäft der BZB nach 32 Jahren an seinen Nachfolger Dipl.-Ing. Thomas Murauer (r.) übergeben. Frank Pawlik steht sowohl den BZB als auch dem Vorstand, in Bild vertreten durch den Vorsitzenden Herbert Schaefer (M.), bis Ende 2013 als Berater zur Verfügung.