Veranstaltungen der Berufsberatung für Oberstufenschülerinnen und –schüler: Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben in den Herbstferien die Möglichkeit, sich durch drei Seminare für die perfekte Bewerbung um einen Ausbildungsplatz fit zu machen.

In Seminaren aus der Reihe „abiPerspektiven“ werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezielt auf die Anforderungen einer Bewerbung um eine Ausbildungsstelle vorbereitet, bekommen Informationen und praktische Übungsmöglichkeiten für das erfolgreiche „Marketing in eigener Sache“.

  • Die perfekte Bewerbungsmappe steht am Dienstag, dem 25. Oktober, im Fokus der Veranstaltung von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Ein Berufsberater hilft, die Bewerbungsmappe inhaltlich und formell richtig zu gestalten, so dass sie zur aussagekräftigen und attraktiven Visitenkarte wird. Bereits erstellte Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Anschreiben sollten unbedingt mitgebracht werden.

  • Worauf es beim Vorstellungsgespräch ankommt, erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Workshop am Donnerstag, dem 3. November.

Eine Berufsberaterin gibt von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr wertvolle Informationen und die Möglichkeit, sich in praktischen Übungen zu erproben – nebst direktem Feedback.

  • Da ein Bewerbungsgespräch vergleichbar ist mit einem kleinen Auftritt, untersuchen die Teilnehmer in spielerischen Übungen unter Anleitung einer Schauspielerin in dem theaterpädagogischen Bewerbungsseminar „In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst!“ am Donnerstag, dem 27. Oktober, von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Grundprinzipien Präsenz, Körpersprache und authentisches Sprechen. Sie lernen die eigenen Stärken und Fähigkeiten im Auftritt zu erkennen, den Umgang mit Aufregung bzw. dem „Lampenfieber“ und im entscheidenden Moment Sicherheit zu gewinnen und auszustrahlen.

Die Veranstaltungen finden im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Düsseldorf, Grafenberger Allee 300, statt. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich und kann per E-Mail an Duesseldorf.Abiperspektiven@arbeitsagentur.de sowohl für einzelne Termine als auch für die gesamte Reihe bis zum 20. Oktober erfolgen.