Rechtzeitig zu Heiligabend: Kirche Alt St. Martin erstrahlt in neuem Glanz – Die Kirche Alt St. Martin ist die älteste Kirche in Düsseldorf und zugleich das älteste noch erhaltene Bauwerk der Landeshauptstadt. Die Ursprünge der ehemaligen Bilker Pfarrkirche liegen gar  in karolingischer Zeit. Der zuständigen Bezirksvertretung 3 ist sehr daran gelegen, dass sich dieses bauliche Kleinod gut präsentieren kann und hat daher auf Initiative von Herrn Bezirksvorsteher Walter Schmidt (CDU) im August  diesen Jahres einen Beschluss zur Illumination gefasst. Die Denkmalpflege und die Stadtwerke standen dieser Idee sehr aufgeschlossen gegenüber, so dass in kürzester Zeit eine Umsetzung erfolgt ist und rechtzeitig zum Heiligen Abend die Kirche in neuem Licht erstrahlen wird. Für die Beleuchtung kommt die energiesparende LED-Technik zum Einsatz. Insgesamt reicht eine Leistung von ca. 850 Watt. Die Kosten für die Investition der Kirchenanstrahlung betragen 42.000 €. Die Bezirksvertretung 3 hat sich zu einem Drittel hieran beteiligt. Schmidt: „Ein schönes Weihnachtsgeschenk für ganz Bilk, über das ich mich sehr freue. Ich danke allen Beteiligten, die dies ermöglicht haben.“

Die jetzige Anstrahlung des Gebäudes ist zunächst als „Probelauf“ zu verstehen. Die offizielle Inbetriebnahme soll zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.