Unmittelbar im Vorfeld eines Hearings der Enquete-Kommission im Landtag zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW wollen wir Ihnen den Wandel von Abläufen, Produkten und Services im Handwerk 4.0 am Beispiel des Innovationsbeitrags des elektrotechnischen und systemelektronischen Handwerks anschaulich machen und Ihnen in kompakter Form auch einen Überblick über den Stand der Automatisierung in allen Branchengruppen des Wirtschaftssektors geben. Von der HWK als Gastgeber für diesen Pressetermin ausgewählt worden sind zwei elektrotechnische Unternehmen aus der Landeshauptstadt. Denn speziell eine Reihe branchenzugehöriger Firmen aus Düsseldorf zählen zu den Schrittmachern der High-Tech-Entwicklung dieses großen Gewerks bzw. des Handwerks insgesamt:

Dabei gehören die Düsseldorfer Elektro- und Informationstechnikunternehmer Georg Eickholt und Uwe Isenbügel zu den wahrnehmbarsten Promotoren des Smart Home-Konzepts. Georg Eickholt hat sein Unternehmen im Medienhafen mit stets aktuell gehaltenen showrooms ausgestattet mit allen privat und gewerblich relevanten digitalen Funktionalitäten. Uwe Isenbügel hält als Inhaber der Firma IC Industrielle Computertechnik mehrere Patente. Er hat jüngst ein Sensor-Schalterkonzept für das Smart Home designt. Die Neuerung geht zurück auf einen Entwicklungsauftrag für sensorgetriebene Türtaster zum Öffnen der Türen der Schnellzüge der Serie ICE 3. Im Zuge der Adaption des Schalters für gebäudetechnische Zwecke hat v.a. den Bedienkomfort der Tastfeldsteuerung für Ältere und für besondere Einsatzbedingungen (Betriebssicherheit in Küchen und Nasszellen) verbessert sowie Tauschkomponenten für Design-Alternativen eingeführt. Eickholt ist stellvertretender Kreishandwerksmeister, Uwe Isenbügel war Vorstand des Fachverbands Elektrotechnische Handwerke NRW.

Wir laden Sie hiermit sehr herzlich ein zum Pressegespräch „Handwerk goes digital“

am Freitag, 11. März 2016, um 11.00 Uhr (Fototermin 10.55 Uhr)

ins elektrotechnische Unternehmen Georg Eickholt Elektro GmbH, Auf der Lausward 44, Düsseldorf.

Co-Gastgeber ist Uwe Isenbügel, Firma IC Industrielle Computertechnik GmbH, Düsseldorf.

Es informieren Sie bzw. Ihre Gesprächspartner sind: Andreas Ehlert, Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf und Prof. Hans-Jörg Hennecke, Enquete-Kommission des Landtags zur Zukunft des Handwerks.