Turnusgemäß fanden am 19. März 2015 die Wahlen zum Vorstand der Gebäudereiniger-Innung Düsseldorf statt. Nach mehr als 20-jähriger Tätigkeit als Obermeister stand Rolf Thöne diesmal für eine erneute Wahl nicht mehr zur Verfügung. Sein ausdrücklicher Wunsch: mit seinem derzeitigen Stellvertreter Michael Kregel sollte ein jüngerer Kollege die Geschicke der Innung in die Hand nehmen.

Diesem Vorschlag folgte die Innungsversammlung und wählte Michael Kregel einstimmig zum neuen Obermeister. Der 50-jährige ist mit seinem Partner Christian Evers Inhaber der Gebäudereinigung Evers & Kregel GmbH.

Neuer stellvertretender Obermeister ist mit Heinfried Clören der langjährige Lehrlingswart der Innung. Ihm folgt auf seine bisherige Position Jacqueline Thöne. Als weitere Beisitzer im Vorstand wurden wiedergewählt René Frackowiak und als Schriftführer Dr. Ralf Sprenger. Neu im Vorstand ist nunmehr auch Rolf Rogall.

v.l.n.r.: René Frackowiak, Heinfried Clören, Jacqueline Thöne, Michael Kregel, Rolf Rogall und Dr. Ralf Sprenger

v.l.n.r.: René Frackowiak, Heinfried Clören, Jacqueline Thöne, Michael Kregel, Rolf Rogall und Dr. Ralf Sprenger

Nach seiner Wahl zum Obermeister war es Michael Kregel eine besonderes Bedürfnis als quasi erste Amtshandlung den bisherigen Obermeister mit Zustimmung der Mitglieder nunmehr zum Ehrenobermeister zu ernennen und ihm die entsprechende Urkunde zu überreichen. Gerührt nahm Rolf Thöne diese hohe Ehrung entgegen und dankte für die jahrelange ausgezeichnete Zusammenarbeit im Vorstand und insbesondere die überragende Unterstützung durch alle Mitglieder während seiner Amtszeit

Auch Peter Isringhaus, der nach mehr als 30 Jahren im Vorstand und davon 19 Jahre als Kassenwart ebenfalls nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand, wurde besonders geehrt und zum Ehrenmitglied der Innung ernannt.

Dem neuen Innungsvorstand unter Michael Kregel gratulieren wir zur Neuwahl und wünschen für die Zukunft allzeit Erfolg und eine glückliche Hand bei der Innungsführung.