… zum Antrittsbesuch beim Kammerpräsidenten – Nachwuchsgewinnung im Fokus: Der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf Andreas Ehlert (Mi.) konnte jetzt gleich drei kürzlich neu gewählte Obermeister aus Düsseldorf: Parkettlegermeister (v. l.) Roland Hüsgen, Bezirksschornsteinfegermeister Norbert Rieck und Ralph Richard Icks zum Erfahrungsaustausch begrüßen (siehe unser Profi-Bild, W. Meyer, Abdruck honorarfrei).

Seinen Dank an das ehrenamtliche Engagement der Innungs-Spitzenrepräsentanten verband Ehlert mit einem Appell zur Gemeinsamkeit aller Verantwortungsträger in der tiefgestaffelten Handwerksorganisation. „Die wichtigste Herausforderung für die Zukunft lautet, unseren Mitgliedsunternehmen ausreichend viele und geeignete junge Menschen als Auszubildende zuzuführen. Dazu sollten und werden wir die kommende zweite fünfjährige Phase der bundesweiten Informationskampagne des Handwerks intensiv gemeinsam nutzen. Und wir werden als Kammer mit Beginn des neuen Jahres Ihre und die Bemühungen des Kreishandwerks um leistungsstarken Nachwuchs mit der öffentlichen Auszeichnung eines ‚Azubi des Monats‘ unterstützen“, kündigte Ehlert an. Ehlert warb ferner für ein konstruktives Miteinander zwischen Innungen und Kammer, und bat die 21 zum Kennenlernbesuch versammelten Obermeister: „Geben Sie vermeintliche Fehlentwicklungen an uns weiter, damit auch wir als Kammer uns früh genug darum kümmern können.“

Kammerpräsident Ehlert sicherte den neuen Innungschefs seinerseits kurze Wege und die Unterstützung der Handwerkskammer zu. Eine knappe Darstellung des breiten Dienstleistungsangebots der Kammer und ein erster Erfahrungsaustausch der „Neuen“ mit den Geschäftsführern beschlossen den Empfang.