Vor gut 60 Jahren – am 28. März 1953 – hat Manfred Strahl seine Meisterprüfung im Polsterer- und Dekorateur-Handwerk (heute: Raumausstatter-Handwerk) vor einem Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer Frankfurt am Main erfolgreich abgelegt.

Der 82-jährige Senior-Unternehmer führte auf dieser Qualifikationsbasis den vom Vater 1919 gegründeten Handwerksbetrieb für Polsterei- und Dekorationsarbeiten ab dem 4.8.1970 in unternehmerischer Alleinverantwortung weiter, bevor er das Familienunternehmen am 31.12.1990 an seinen Sohn Manfred Strahl jr. übergab.

Im März 2003 hatte die Handwerkskammer Düsseldorf Manfred Strahl bereits mit dem Goldenen Meisterbrief geehrt. Nunmehr wurde ihm an seinem 83. Geburtstag für 60 Jahre des Bestehens der Meisterprüfung durch Kammervizepräsident Siegfried Schrempf der Diamantene Meisterbrief überreicht. Die Meisterprüfung war damals (bis 31.12.2003) Voraussetzung für die unternehmerische Selbstständigkeit in diesem Traditionshandwerk.