Arbeitsagentur mit neuem Service:  Neben der klassischen Veröffentlichung per Pressemitteilung, Pressekonferenz und Arbeitsmarktbericht können die aktuellen Arbeitsmarktdaten jetzt auch als App auf mobilen Endgeräten abgerufen werden. Die Applikation wird für Smartphones bzw. Tablet-PC mit Android- oder Apple iOS-Betriebssystem bereitgestellt. Monatlich am Tag der Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten wird die Statistik-App aktualisiert.

„Alle Daten werden für den ausgewählten Monat angezeigt, jeweils mit prozentualer Veränderung zum Vormonat und zum Vorjahresmonat. Die Auswahl erfolgt über Karten mit interaktiver Färbung oder über Listen. Für schnelle Zugriffe können die Nutzer Favoriten setzen. Die Daten sind für Deutschland (Ost, West), nach Regionaldirektionen und Agenturbezirken verfügbar“, so Johannes Pfeiffer, Chef der Agentur für Arbeit Düsseldorf.

Inhaltlich bietet die Applikation wichtige Informationen jeweils für die regionalen Ebenen Deutschland, Ost, West, Länder, Kreise, Regionaldirektionen und Agenturbezirke. Zurzeit sind es die folgenden Indikatoren:
•       Arbeitslose (Bestand, Quote, Zugang, Abgang, Frauen, Männer, Jüngere, Ältere),
•       gemeldete Arbeitsstellen (Bestand),
•       Unterbeschäftigung (Bestand, Quote)

Die Nutzer haben auch die Möglichkeit, offline zu arbeiten, dabei werden die Daten beim Download der App mit heruntergeladen und auf dem Smartphone gespeichert. Die App kann dann ohne Netzverbindung (z.B. im Zug oder bei schlechtem Empfang) genutzt werden. Bei der Online-App werden die Daten bei Aufruf der Applikation ge-laden (nur für die benötigten Zeitpunkte). Vorteil: Der Nutzer greift immer auf die aktuellsten Daten zu.

Details und die Downloadmöglichkeit finden Sie im Statistikportal der Bundesagentur für Arbeit.