Die Ausbildungsbereitschaft im Schornsteinfegerhandwerk ist ungebrochen. NRW Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky war Ehrengast der Feierliche Innungsversammlung in der Düsseldorfer Rheinterrasse. Obermeister Andreas Peeters sprach 30 Auszubildende von der Lehre frei.

Die Ausbildungsbereitschaft im Schornsteinfegerhandwerk ist ungebrochen, das stellte Obermeister Andreas Peeters in seiner Eröffnungsrede vor über 500 festlich gestimmten Gästen im großen Saal der Düsseldorfer Rheinterrasse erfreut fest.

Trotz der zu erwartenden großen Änderungen bzgl. der rechtlichen Grundlagen die für uns 2013 wirksam werden, sind wir sehr zuversichtlich für die Zukunft unseres traditionsreichen Handwerks.

Dass unsere 386 Mitgliedsbetriebe im ganzen Regierungsbezirk Düsseldorf optimistisch in die Zukunft sehen, manifestiert sich am deutlichsten in den guten Ausbildungszahlen, so Peeters.

Die Düsseldorfer Bürgermeisterin Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) erwähnte in ihrem Grußwort die Erfolge des deutschen Dualen-Systems bei der beruflichen Ausbildung und ermunterte die Auszubildenden auch weiter, in Richtung lebenslangem Lernen im Beruf aktiv zu bleiben.

Der NRW Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky bekräftigte den Status des Handwerks als wichtigen Wirtschaftsfaktor.

Nicht ohne Grund, so Horzetzky, habe die neue Landesregierung zum ersten Mal für NRW ein eigenes Ministerium für die Belange des Handwerks eingerichtet.

Im Rahmen seiner Zuständigkeit für das Schornsteinfegerhandwerk zerstreute Staatssekretär Horzetzky Befürchtungen, die Kreise und Städte des Landes seien auf ihre zusätzlichen  Aufgaben im Rahmen der Änderung des Schornsteinfegergesetzes nicht genug vorbereitet.

Die Bezirksregierungen haben und werden sicher, so Horzetzky, die Stadt und Kreisbehörden auf die Wichtigkeit ihrer amtlichen Mithilfe bei der Durchsetzung der neuen gesetzlichen  Regelungen im Schornsteinfegerwesen hinweisen.

Nach der traditionsreichen und feierlichen Lossprechung der Auszubildenden bedankte sich der Jahrgangsbeste Auszubildende und Sieger des praktischen Leistungswettbewerbs der Handwerksjugend Bastian Flores bei den Ausbildern.

Foto :  von links nach rechts

·      Obermeister Andreas Peeters – Schornsteinfeger-Innung f. d. Reg. Bez. Düsseldorf

·      Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky – Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr

·      Präsident Hans-Günther Beyerstedt – Zentralinnungsverband (ZIV) Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks

·      Stellv. Obermeister Manfred Flore