Das Schneiderhandwerk in der Familie ERN existiert bereits über drei Generationen. Seit genau 50 Jahren befindet sich das Atelier nun auf der Königsallee. Damals, im Jahre 1962, existierten auf der Nobelmeile noch 10 Herrenschneider. Heute ist Jürgen Ern mit seinen vier Mitarbeitern der einzige Maßschneider auf der Kö.

Ein maßgeschneiderter Anzug steht für „wahrhaftigen Lebensgenuss“ und „Ausdruck der Persönlichkeit“, weiß Jürgen Ern, einer der besten Maßschneider Deutschlands. In dem Sonderheft GQ Style (Ausgabe „Herbst-Winter 2010/11) das auf 350 Seiten die damals aktuelle Herrenmode vorstellte, wurde Jürgen Ern von der Redaktion unter die 15 besten Maßschneider in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewählt.

Der Artikel der GQ Style macht deutlich, dass die Grundlage der Arbeit eines exklusiven Herrenschneiders, wie „Ern der Schneider“, höchste Individualität darstellt. Jedes Kleidungsstück, das sein Atelier verlässt, ist ein handwerkliches Unikat von höchster Qualität.

Jürgen Ern: „In unseren Anzügen sieht man jünger und besser aus.“

Wir gratulieren zum Jubiläum.