Wiesender Bäckerei & Konditorei GmbH überzeugt die Fach-Jury: Der Gewinner des Wettbewerbs „Sterne des Handwerks 2011“ initiiert von Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland und unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk e. V. (AMH), steht fest: Aus 450 Beiträgen wurde die Wiesender Bäckerei & Konditorei GmbH aus dem bayerischen Euernbach von der Jury zum Sieger gekürt und erhält nun einen fabrikneuen Mercedes-Benz Vito in der Beklebung ihres eingereichten Designs.

„Es war diesmal eine sehr knappe Entscheidung“, erklärt Grafik-Design-Professor Christoph M. Scheller von der FH Aachen, der der Jury aus Werbetechnikern, dem Handwerk, Fachjournalisten sowie Marketing-Experten vorstand. Die Jury hatte die Aufgabe aus den 25 Finalisten die beste Fahrzeugbeschriftung zu beurteilen, nach Kriterien wie etwa gestalterische Qualität, Originalität des Konzepts oder dem klaren Bezug zum Angebot.

Bei der Umsetzung der Wiesender Bäckerei & Konditorei GmbH lobte die Jury besonders das schlüssige Konzept und die Gestaltungsidee. „Die Beklebung des Fahrzeugs weckt Appetit auf frisch gebackenes Brot. Sie ist prägnant, mit einem hohen Wiedererkennungswert“, lobt Scheller.

Der Wettbewerb 2011 habe wieder viele gute Beiträge enthalten, mit markanten Bildern und guten Ideen. Allerdings, so sagt Professor Scheller auch, habe es häufig Schwächen in der Umsetzung gegeben, die den Ausschlag zu einer weniger guten Bewertung gegeben hätten. „In einzelnen Kriterien wurde das Potential nicht konsequent ausgeschöpft“, kritisiert der Grafik-Professor und rät zu einer professionellen und ganzheitlichen Betreuung durch den Fachmann, um noch deutlicher die Außendarstellung  der „fahrenden Litfaßsäulen“ für den eigenen Betrieb zu nutzen.

Übrigens werden nicht nur Doris und Karl Wiesender, Geschäftsführer der Wiesender Bäckerei & Konditorei GmbH, zur Internationalen Handwerksmesse München (IHM) eingeladen, um live dabei zu sein, wenn die Signal-Reklame GmbH aus Schwäbisch-Hall ihren neuen Mercedes-Benz Vito im Sieger-Design bekleben wird. Die Heimreise ins 40 Kilometer entfernte Euernbach können die Sieger im Anschluss in ihrem fabrikneuen und frisch beklebten Vito antreten. Auch die sie betreuende Agentur, die Adverma Advertising &  Marketing GmbH, wird nach München reisen, um den ausgelobten Design-Preis für den Gewinner-Entwurf in Höhe von 2.500,- Euro plus Urkunde zu erhalten.

Über die Aktion Modernes Handwerk e. V.

Die Aktion Modernes Handwerk (AMH) unterstützt Organisationen und Betriebe des Handwerks bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Imagepflege. Getragen von rund 400 Mitgliedern – Handwerkskammern, Fachverbände, Kreishandwerkerschaften, Innungen, Betriebe und fördernde Mitglieder – vernetzt die AMH Marketing und Kommunikation des Handwerks, seiner Betriebe und Organisationen.

Weitere Infos: www.amh-online.de.