Kompetenzentwicklung für Menschen in einer Arbeitswelt im Wandel: Abschluss schaffen. Anschluss finden. Fachkräfte sichern. Die Region Düsseldorf entwickelt sich strategisch und systematisch zu einer regionalen Bildungslandschaft. Grundlage ist die Arbeit des Kompetenzzentrum Übergang Schule-Hochschule/Beruf. Ziel des Kompetenzzentrums ist es, optimalere Lern- und Lebenschancen für alle Kinder und Jugendliche zu erreichen und damit einen Beitrag zu mehr Lebensqualität und zur Standortsicherung Düsseldorfs zu leisten.

Jugendliche erproben frühzeitig ihre Stärken und Neigungen

Jugendliche werden kontinuierlich bei ihrer Berufswahl unterstützt, etwa durch den Einsatz des Berufswahlpasses, der gezielten Vor- und Nachbereitung von Praktika und durch effektivere Entwicklungsplangespräche. In den Düsseldorfer Schulen beginnt früh die praxisnahe Berufsorientierung, die durch das Kompetenzzentrum begleitet und unterstützt wird. Die Jugendlichen erproben frühzeitig ihre Stärken, Neigungen, Potentiale und Talente – tauchen so realitätsnah in die Berufswelt ein. Sie gewinnen aus den zahlreichen praktischen Erfahrungen Selbstvertrauen und Zuversicht. Parallel werden Kompetenzen identifiziert und dokumentiert.

Schulen öffnen sich und entwickeln sich erfolgreich

Das Kompetenzzentrum baut mit seinen strategisch-konzeptionellen Themenblöcken verbindliche Strukturen für eine praxisbezogene Berufsorientierung auf, um die Ausbildungsfähigkeit der Jugendlichen gezielt zu verbessern. Dafür haben sich alle weiterführenden Schulen Düsseldorfs geöffnet und in besonderem Maße weiterentwickelt. Mehr als jede zweite Schule in Düsseldorf besitzt das SIEGEL berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule. In allen weiterführenden Schulen Düsseldorfs herrschen gute Beziehungen zur Arbeits-, Wirtschafts- oder Hochschulwelt. So existiert nahezu an allen Düsseldorfer Schulen mindestens eine offizielle Lernpartnerschaft oder eine ausbaufähige Bildungspartnerschaft. Viele Schulen haben sogar mehrere Unternehmens- Partnerschaften. Viele Lehrkräfte bilden sich regelmäßig weiter und lernen auf diesem Wege die betriebliche Arbeits- und Ausbildungswirklichkeit praxisnah kennen. Das Kompetenzzentrum betreut 70 Studien- und Berufswahlkoordinatoren und 800 Lehrkräfte, die Mitglied in den lokalen Arbeitskreisen SCHULE/WIRTSCHAFT der Unternehmerschaft Düsseldorf sind.

Kompetenzzentrum ist eine gut sortierte Schatzkiste

Oberste Ziele des Kompetenzzentrum als „lokales Bildungsbündnis“ sind Schulabbrüche zu reduzieren und die Übergänge von der Schule in die duale Berufsausbildung zu verbessern. Das Kompetenzzentrum ist deshalb ein Service- und Dienstleister für Schulen und Unternehmen. Es ist eine gut sortierte „Schatzkiste“ zukunftsweisender Ideen und Konzepte. Hier bündeln die beteiligten Partner ihre Erfahrungen bei der Weiterentwicklung von Berufsorientierung, Berufswahlentscheidung und Lebensplanung.

Ein Kompass, der wirkt – indem er für Orientierung sorgt

Das Zentrum wirkt auch als Kompass durch die vielfältigen Berufsorientierungsprojekte in Düsseldorf und damit NRW: Je unüberschaubarer das Gesamtangebot, desto wichtiger die Orientierung. Gerne öffnen wir diese „Schatzkiste“ auch für Sie! Wenden Sie sich jederzeit an uns. Wir verstehen uns als Netzwerk und reagieren sofort. Wir planen Projekte, entwickeln Konzepte und stellen Kontakte her.

Veranstaltungskalender

Die Terminangebote des Kompetenzzentrums finden Sie unten rechts. Weitere spannende Angebote aus der Welt der Berufsorientierung für Düsseldorf finden Sie auf der Webpräsenz Schule-Beruf-Kultur der Landeshauptstadt.