„Wer sein Glück selbst in die Hand nimmt, erreicht seine Ziele mit großer Wahrscheinlichkeit.“ – Das wird Obermeister Heiner Pistorius in seiner diesjährigen Rede zur Freisprechungsfeier sagen. „Setzen Sie nicht auf Glückssachen bei uns hat jeder ein Recht auf Bildung. Nutzen Sie dieses Recht und machen Sie was draus“ fordert er und betont: „Wenn ich etwas gern mache, mache ich es auch gut und es geht mir leicht von der Hand.“ Er ermuntert die jungen Handwerkerinnen und Handwerker: „Zeigen Sie Fleiß, Einsatz und Zielstrebigkeit.“

In der Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf haben dieses Jahr rund 180 junge Damen und Herren erfolgreich ihre Gesellenprüfung abgelegt. Die feierliche Freisprechung bietet den würdigen Rahmen dies hervorzuheben.

Diese Freisprechungsfeier wird also sicher für die Junggesellinnen und Junggesellen sowie deren Begleitung interessant. Mit der Berichterstattung wird die Wichtigkeit der Ausbildung junger Menschen für die Zukunft unseres Landes demonstriert.