Wechsel in der hauptamtlichen Spitze der Handwerkskammer: Neuer Hauptgeschäftsführer Dr. Axel Fuhrmann übernahm Amtsgeschäft. Dr. Christian Henke rückt in Geschäftsführung auf – zuständig für die Hauptabteilung Berufliche Bildung.

Der erste Dienst-Tag für Dr. Axel Fuhrmann (Bild links) im neuen Amt als Hauptgeschäftsführer der Hand­werkskammer Düsseldorf war ein Donnerstag. Der 50 Jahre alte Bildungsexperte übernahm  am
1. Dezember die Geschäfte von seinem Vorgänger Dr. Thomas Köster, der mit 65 Jahren aus dem Spitzenamt schied und künftig das „Kompetenzzentrum Soziale Marktwirtschaft“ in der Kammer leitet.

Der gebürtige Düsseldorfer Fuhrmann war zum 1. November 1995 in die Dienste der Hand­werks­kammer getreten und wirkte zunächst vier Jahre lang im Stab des damaligen Kammerpräsidenten Hansheinz Hauser. Im Jahr 1999 wurde er von der Vollversammlung zum Geschäftsführer und Leiter der Hauptabteilung Berufliches Bildungswesen berufen. Seit dem Jahr 2009 war Dr. Axel Fuhrmann erster Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Düsseldorf. Seine Wahl als Nachfolger von Dr. Thomas Köster durch die Sommer-Vollversammlung am 7. Juli 2011 erfolgte einstimmig. „Gerade auch in seiner Funktion an gestaltender Position im Berufs­bildungs­system hat sich Dr. Fuhrmann hohe Reputation unter Bildungsfachleuten wie -politikern gleicher­maßen erworben“, hatte Kammerpräsident Prof. Wolfgang Schulhoff bei der Verleihung des Georg-Schulhoff-Preises an Norbert Lammert bereits vor zwei Wochen öffentlich große Zufrie­den­heit mit der Personalentscheidung „seines“ Hauses bei der Amtsnachfolge bekundet.

In Fuhrmanns vormalige Funktion als Leiter der Hauptabteilung Berufliche Bildung rückte
Dr. Christian Henke (49, rechts im Bild) auf. Der promovierte Historiker lebt in Neuss. Henke hatte sich in der Kam­mer ebenfalls unter Hansheinz Hauser erste Meriten in der Handwerksorganisation verdient und stieg unter Nachfolger Prof. Wolfgang Schulhoff rasch vom Referenten zum Abteilungsleiter und zum Abteilungsdirektor auf, seit 2004 in der Funktion als Büroleiter der Bürogemeinschaften des Prä­sidiums und der Hauptgeschäftsführung.

Für ihre neue berufliche Herausforderung bringen beide Verantwortungsträger gute Kondition mit: als Sportler (Axel Fuhrmann: Hockey, Laufen und Fußball; Christian Henke im Fechten) – und als dreifache Familienväter.