Steinmetz- und Steinbildhauer-Handwerk: Auf der Delegiertentagung des Landesinnungsverbandes für das nordrheinische Steinmetz- und Steinbildhauer-Handwerk am 26. April 2014 musste eine neue Führungsspitze bestimmt werden. Die bisherige Landesinnungsmeisterin Dorothee Elias aus Viersen hatte ihr Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt. Dieser Schritt erfolgte überraschend und war von allen Mitgliedern mit großem Bedauern aber auch respektvoll aufgenommen worden.

Seit 2010 führte sie den Verband mit hohem Engagement. Trotz ihres Rücktritts wird sie weiterhin aktiv in der Handwerksorganisation bleiben. Als Obermeisterin der Innung Mittlerer Niederrhein wird sie auch Aufgaben der Landesinnung betreuen. Insbesondere in Organisation und Ablauf der Landesgartenschau 2014 in Zülpich, die am 16. April eröffnet wurde, war und ist sie weiterhin engagiert.

Der von den anwesenden Delegierten mit großer Mehrheit zum Nachfolger gewählte bisherige stellvertretende Landesinnungsmeister und Düsseldorfer Obermeister Jörg Hahn dankte seiner Vorgängerin für ihr herausragendes Engagement. Der neue Landesinnungsmeister versprach den eingeschlagenen Kurs fortzusetzen und rief die Anwesenden auf, den Vorstand bei den anstehenden Aufgaben im Verband auch weiterhin zu unterstützen.