Unter dem Motto „Schule aus und was dann?“ bietet die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Düsseldorf einen speziellen Beratungstag für Schülerinnen und Schüler an, die jetzt die Schule verlassen und noch keine berufliche Perspektive haben.

Der Beratungstag findet am 10. Juli, von 13 Uhr bis 16 Uhr, in den Räumen der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Düsseldorf, 2. Etage, Grafenberger Allee 300, statt. Eine Anmeldung ist zu dieser Veranstaltung nicht erforderlich.

„Wir haben eine breite Palette von freien Ausbildungsstellen in allen Branchen – auch noch kurzfristig für diesen Sommer – von A wie Augenoptiker bis Z wie Zerspanungsmechaniker. Für alle Schülerinnen und Schüler gibt es außerdem einen kostenlosen Bewerbungscheck“, sagt Johannes Pfeiffer, Chef der Agentur für Arbeit Düsseldorf.

Ohne Terminvereinbarung an diesem Tag helfen die Berufsberater und Berufsberaterinnen bei Fragen rund um Ausbildung, Berufsorientierung und Bewerbung. Die Schülerinnen und Schüler sollten, falls möglich, das aktuelle Schulzeugnis mitbringen.

„In der Stadt Düsseldorf gibt es für junge Menschen ein attraktives Angebot an Karrieremöglichkeiten mit Ausbildung oder dualem Studium. Hier bringen wir mit einem starken Netzwerk in der Region die Bewerberinnen und Bewerber mit Betrieben und Unternehmen zusammen. Am 10. Juli lohnt sich der Weg auf die Grafenberger Allee 300 für alle Schülerinnen und Schüler, die Ihre Chance nutzen wollen“, betont Pfeiffer.

Internet:  www.arbeitsagentur.de
Besucheradresse
Agentur für Arbeit Düsseldorf
Grafenberger Allee 300
40237 Düsseldorf