Auf der Innungsversammlung am 22. Mai 2014 im großen Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft stand ein besonderer Punkt gar nicht explizit auf der Tagesordnung: Die Ernennung des früheren Obermeisters Franz-Josef Hirnstein zum Ehrenobermeister der Glaser-Innung Düsseldorf.

Nachdem Hirnstein zur vorherigen Innungsversammlung im vergangenen November sein Amt als Obermeister aufgegeben hatte, um einen Generationswechsel im Vorstand einzuleiten, wurde er nun für seine Verdienste geehrt. Unter anhaltendem Applaus ernannte Obermeister Ralph R. Icks seinen Vorgänger zum Ehrenobermeister.

Franz-Josef Hirnstein trat am 19. November 2002 die Nachfolge von Werner Fimmers als Obermeister der damals noch eigenständigen Glaser-Innung Düsseldorf an. In seine Amtszeit fiel unter anderem die Rückkehr zur Kreishandwerkerschaft als geschäftsführende Stelle ab dem Juni 2005.

Die Zusammenarbeit mit benachbarten Innungen intensivierte Hirnstein ohne dabei die Eigenständigkeit aufzugeben oder die Nachbarn vereinnahmen zu wollen. Im Verlaufe seiner Amtszeit konnten auch die Differenzen mit dem Landesinnungsverband beigelegt werden und man entschloss sich – nach einer Probezeit – auch wieder Mitglied in der Fachorganisation zu werden.

Als selbstverständliche Aufgabe sah er immer die Unterstützung der Innungsmitglieder an – sowohl durch Fachseminare zu unterschiedlichen Themen als auch durch Werksbesuche in großen glasproduzierenden bzw. weiterverarbeitenden Firmen oder verschiedenen Fachvorträgen im Rahmen der Innungsversammlungen.

Der Zusammenhalt innerhalb der Innung war Hirnstein ebenso ein wichtiges Anliegen. Neben einer Reihe von Bildungsfahrten, unter anderem nach Berlin oder Amsterdam, die auch neue, bisher weniger bekannte Aspekte des Glaserhandwerks beleuchteten, konnte er 2006 zur Feier des 70-jährigen Innungsjubiläums im Swissôtel Neuss wie auch zur Schiffstour auf dem Rhein zum Japan-Feuerwerk 2012 anlässlich des 75. „Geburtstages“ der Innung einladen.

Rückblickend kann man sicherlich feststellen, dass die 11 Jahre unter Franz-Josef Hirnstein fruchtbar und gewinnbringend für die Glaser-Innung Düsseldorf waren und er sich somit den Titel „Ehrenobermeister“ völlig zu Recht verdient hat. Auch wir danken ihm von dieser Stelle aus für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen ihm für die Zukunft allzeit Glück und ganz besonders eine gute Gesundheit.